Jubiläumsausstellung Fritz Koenig - Lebensstationen

20. Juni 2024 - 31. Juli 2025

kuratiert von Dr. Alexandra v. Arnim, Miro Craemer, Prof. Dr. Bernhart Schwenk

Herzliche Einladung zur Eröffnung:

Donnerstag, 20. Juni 2024 um 13:00 - 15:00 Uhr

Open House für alle Freunde von Fritz Koenig bis 18:00 Uhr

Die erste biografische Ausstellung zum Leben und zu den Hauptwerken des Künstlers seit Gründung des KOENIGmuseum 1998 widmet sich dem Gesamtschaffen von Fritz Koenig (1924-2017). Das Gestaltungskonzept basiert auf seinen kunsthistorisch wichtigen biografischen Stationen und führt diese an Hand von Skulpturen und graphischen Arbeiten, Dokumenten sowie bislang noch nie gezeigten Fotografien des Künstlers vor Augen. Interviews mit Zeitzeugen komplettieren die multimediale Präsentation.

Einzelne Themen der Ausstellung, sind die seine Biografie mit den wesentlichen Lebensstationen beschreibt: Kindheit und Jugend in Landshut, Zweiter Weltkrieg: Russland 1942-1945, Studium an der Akademie in München 1946-1952, Stipendium in Paris 1951, Stipendium der Deutschen Akademie, Villa Massimo Rom, 1957, Biennale Venedig 1958, Weltausstellung Brüssel Deutscher Pavillon 1958, Documenta Kassel 1959 u. 1964, Weltausstellung Montreal Deutscher Pavillon, 1967, Professur für Plastisches Gestalten an der TUM 1964 – 1992, Reisen, Zeit der Mahnmale, Landshuter Hochzeit, weltweites Wirken (gezeigt werden seine wichtigsten Skulpturen im öffentlichen Raum, national und international in Form von Modellen und Dokumentationsmaterial).

Öffnungszeiten

Di – So  10 – 17 Uhr

24./25./31. Dezember und Faschingsdienstag geschlossen
1. Januar: ab 14 Uhr geöffnet
Ostermontag und Pfingstmontag: geöffnet

Eintritt

Eintritt frei!

Weitere Ausstellungen

Oops, an error occurred! Code: 2024062508230007c5e8ca