Veranstaltungen

Eröffnung
Event
Finissage
Führung
Für Kinder
Musik
Vortrag
  • Ort: LANDSHUTmuseum/Lounge

    Landshut hat was zu erzählen!

    Im Erzählcafé werden kleine, feine, überraschende, vielleicht auch humorvolle Geschichten von den Besuchern „zum Leben erweckt“ – Geschichten, an die Mann/Frau noch gar nicht denkt. Aber wie durch Zauberei gelangen sie an die „Oberfläche“.

    Deshalb dürfte so ein Besuch im Erzählcafé für alle überraschend werden: für die Moderatorin Roswitha Heißenhuber, die BesucherInnen und nicht zuletzt für jede/n Einzelne/n selbst.

    Am Ende entsteht die "Story des Tages".

    Lassen Sie sich überraschen! Wir freuen uns auf Sie.

    Anmeldung erbeten bis 28.02.2024 an museen@landshut.de oder tel. 0871 9223890

  • Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung "Fritz Koenig. Kultbild. Aus Werk und Sammlung" in der Zisterzienserinnen-Abtei Seligenthal

    Sa, 02.03.24, 15:00 - 16:00 Uhr

     

    2013 richtete Fritz Koenig persönlich in der Abtei Seligenthal eine Ausstellung ein, die eindrucksvoll dokumentiert, wie eng Schaffen und Sammeln in seiner Biographie verwoben sind. Der Bildhauer war als Künstler, Sammler und Mensch tief in der altbayerischen Glaubenswelt verankert. Seit den Anfängen seines bildnerischen Schaffens in den späten vierziger Jahren schuf er eine Fülle an sakralen Werken in offiziellem Auftrag oder aus eigenem Impetus heraus.

    mit Ute Fischer-Gardner

     

    Treffpunkt: Hauptpforte der Zisterzienserinnen-Abtei Seligenthal, Bismarckplatz 14, 84034 Landshut

    Kosten: 5 Euro p.P. (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut gegen Vorlage des Mitgliedsausweises frei)


    Um Anmeldung wird gebeten bis 2 Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail an koenigmuseum-info(at)landshut.de
    Weitere Infos unter Telefon 08 71 / 8 90 21

  • Ort: KASiMiRmuseum
    Uhrzeit: 15:00–16:00 Uhr

    mit: Max Tewes M.A.

    "Die niederbayerische Astrid Lindgren" - so wurde Marlene Reidel auch einmal genannt. Die aktuelle Ausstellung zeigt eine kleine Auswahl ihrer schönsten Kinderbücher. Die Führung mit Max Tewes M.A. am 3.3. um 15 Uhr im KASiMiRmuseum erlaubt einen kleinen Einblick in dieses vielfältige Schaffen, in die biographische Seite ihrer Bücher und die historischen Hintergründe der Geschichten. Denn das Leben der Künstlerin, Illustratorin und Autorin, die im vergangenen Jahr 100 Jahre alt geworden wäre, lässt sich in jedem einzelnen Buch greifen.

    Ort: KASiMiRmuseum

    für Erwachsene

    Preis: 4 € pro Person (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei)

    Anmeldung erforderlich bis 1.3.24 an museen(at)landshut.de oder telefonisch unter 0871 / 922 38 90

  • Führung und Workshop zum Internationalen Frauentag für Frauen u. Mädchen ab 6 Jahren

    Fr, 08.03.24, 15:00-16:30 Uhr
    Mit Noemi Frattini

     

    Anlässlich des Internationalen Frauentags am 08.03.24 laden wir alle Mädchen ab 6 Jahren und Frauen zu einer Führung plus Workshop im KOENIGmuseum ein. Dabei werden wir uns mit der Rolle der Frau in der Kunstgeschichte und insbesondere den Werken von Fritz Koenig auseinandersetzen. Anschließend überraschen wir euch mit einem Workshop in unserem Kreativ-Atelier.

     

    Treffpunkt:  KOENIGmuseum, Am Prantlgarten 1, 84028 Landshut
    Eingangsfoyer des KOENIGmuseums an der Kasse

    Preis: 4 € pro Person (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweise frei)

    Mitzubringen: Getränk für die Dauer des Workshops

     

    Um Anmeldung wird gebeten bis 2 Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail an koenigmuseum-info(at)landshut.de
    Weitere Infos unter Telefon 08 71 / 8 90 21

  • Ort: LANDSHUTmuseum

    Führung mit Dr. Doris Danzer durch die neue Ausstellung "Natürlich waren wir begeistert! Landshut im Nationalsozialismus. Opfer. Täter. Zuschauer."

    Die Veranstaltung kostet 4 € pro Person (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei). Anmeldung erbeten bis 7.03.2024 an museen@landshut.de oder tel. 0871 9223890

  • Kuratorenführung zur Ausstellung »Mahnmale. Erinnerungskultur im Werk von Fritz Koenig«

    mit Dr. Alexandra von Arnim, Leiterin KOENIGmuseum

    Di, 12.03.24, 17:30-18:30 Uhr

     

    Dauer: ca. 1 Stunde

    Ort: KOENIGmuseum, Am Prantlgarten 1, 84028 Landshut

    Kosten: 4 Euro p.P. (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut gegen Vorlage des Mitgliedsausweises frei)


    Um Anmeldung wird gebeten bis 2 Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail an koenigmuseum-info(at)landshut.de
    Weitere Infos unter Telefon 08 71 / 8 90 21

  • Ort: Rochuskapelle

    Freitag, 15.3., Rochuskapelle / Haus International: Eröffnung der Ausstellung „My black skin“: 15.3. bis 20.4.2024

    Foto-Ausstellung von Dayan Kodua „My Black Skin: Schwarz. Erfolgreich. Deutsch.“

    Dayan Kodua (Schauspielerin, Sprecherin, Autorin, Verlagsgründerin) ist in Ghana geboren und in Kiel aufgewachsen. Sie setzt sich dafür ein, Black People of Colour zu unterstützen und als Vorbild sichtbar zu machen.

    Rochuskapelle, Bauhofstr. 3d, 84028 Landshut
    Dauer 16.3. bis zum 20.4.

    Öffnungszeiten: Mo – Sa 14:00 – 17:00 Uhr

    Der Eintritt ist frei

    Vernissage am 15.3. um 19:30 Uhr

    Anmelden für die Vernissage muss man sich nicht – Infos unter info(at)haus-int.de

    Veranstalter: AMI, Arbeitskreis Solidarische Welt, Buntes Miteinander Geisenhausen, cbw, DGB, Haus International, KJSW, KWC - Kid`s World Cup e.V. mit dem Projekt Kids of Colour, Museen der Stadt Landshut

     

    In Kooperation mit dem Haus International - zur Ausstellung im LANDSHUTmuseum "Landshut im Nationalsozialismus"

  • Ort: KASiMiRmuseum

    für Kinder von 6-10 Jahren

    Viele Bücher von Marlene Reidel drehen sich ums Zaubern. Da gibt es zum Beispiel den "Gabriel mit dem Zauberstab" oder "So kommt die Lina nach China". Am Samstag, den 16.3. von 10:30 bis 12:00 dreht sich aber alles um Laura und ihren Zauberhut. Dann können Kinder von 6-10 Jahren im KASiMiRmuseum gemeinsam mit Kasia Mis-Dziarmagowska sich selbst einen solchen Zauberhut gestalten und damit ihre eigenen Zauber-Geschichten erfinden.

    Das Angebot wird gefördert von „Kultur macht stark“ und ist daher kostenfrei.

    Um Anmeldung bis 14.3.2024 wird gebeten: museen(at)landshut.de oder unter Telefon 0871/9223890.

    Ort: KASiMiRmuseum

     

     

  • MEMO-Workshop »Erinnere Dich!«  für Kinder von 6 bis 10 Jahren

    Sa, 16.03.24, 14:00-15:30 Uhr
    Mit Linda Kurzweil-Vankova

     

    Wie gehen wir mit Erinnerung um? Gemeinsam werden wir uns im KOENIGmuseum mit dem Thema „Erinnerungskultur“ beschäftigen. Dazu betrachten wir Objekte wie Fotos, Postkarten, Freundschaftsbücher und andere Andenken sowie die Erinnerungskultur in Fritz Koenigs Kunstwerken. Danach darf jeder sein eigenes Memoryspiel gestalten – mit Erinnerungen, die man für immer behalten möchte.  Gerne könnt ihr dazu Erinnerungsobjekte von Zuhause mitbringen.

     

    Treffpunkt:  KOENIGmuseum, Am Prantlgarten 1, 84028 Landshut
    Eingangsfoyer des KOENIGmuseums an der Kasse

    Preis: 4 € pro Kind (Mitglieder des Jugendclubs des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweise frei)

    Mitzubringen: Getränk für die Dauer des Workshops

     

    Um Anmeldung wird gebeten bis 2 Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail an koenigmuseum-info(at)landshut.de
    Weitere Infos unter Telefon 08 71 / 8 90 21

  • Ort: KASiMiRmuseum
    Uhrzeit: 10:30–11:30 Uhr

    mit: Dayan Kodua

    Zum Buch: Als Odo eines Tages auf der Geburtstagsparty ihrer Freundin eine schwarze Puppe sieht, ist sie völlig begeistert. Sie kann an nichts anderes mehr denken, als eines Tages auch eine eigene schwarze Puppe in ihren Armen hin und her zu wiegen. Odo ist für ihren sehnlichsten Wunsch bereit, einen beschwerlichen, aber auch lehrreichen Weg einzuschlagen. Das kleine Mädchen lernt auf ihrer Reise, an sich und ihre Träume zu glauben.

    Zur Autorin: Dayan Kodua ist eine renomierte afrodeutsche Schauspielerin und mehrfach ausgezeichnete Autorin.

    Kooperation mit dem Haus International

     

    Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

    Anmeldung bis zum 14.3. per Mail an museen(at)landshut.de

    Veranstaltung des Vereins Kids of Colour Vilsbiburg und des Hauses International, im Rahmen der Kulturlabs, gefördert von „Kultur macht stark“

    Kooperationspartner: Stadtbücherei, Nachbarschaftstreff DOM

    Die Lesung ist kostenfrei. Dieses Angebot wird gefördert von „Kultur macht stark“.

    Ort: KASiMiRmuseum

    für Kinder ab 5 Jahren

  • Kuratorenführung zur Ausstellung »Mahnmale. Erinnerungskultur im Werk von Fritz Koenig«

    mit Dr. Alexandra von Arnim, Leiterin KOENIGmuseum

    Di, 19.03.24, 17:30-18:30 Uhr

     

    Dauer: ca. 1 Stunde

    Ort: KOENIGmuseum, Am Prantlgarten 1, 84028 Landshut

    Kosten: 4 Euro p.P. (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut gegen Vorlage des Mitgliedsausweises frei)


    Um Anmeldung wird gebeten bis 2 Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail an koenigmuseum-info(at)landshut.de
    Weitere Infos unter Telefon 08 71 / 8 90 21

  • Lesung mit Katrin Himmler
    Ort: Salzstadel

     

    In ihrem Vortrag geht Katrin Himmler zunächst der Frage nach, warum der Nationalsozialismus und seine „Herrenmenschen“-Ideologie so attraktiv waren für ihre eigenen Großeltern und für so viele andere Deutsche und erläutert dies unter anderem anhand der Forschungsergebnisse zu ihrer Familiengeschichte, die sie in ihrem Buch „Die Brüder Himmler“ veröffentlicht hat.

    Zum anderen berichtet sie darüber, wie man in der Himmler-Familie, aber auch in anderen deutschen Familien nach 1945 mit der (Mit-)Verantwortung an den NS-Verbrechen umging. Inwiefern wurde diese Verantwortung verschwiegen, verharmlost und zum Teil noch bis heute geleugnet? Und welche Auswirkungen hat dieses familiäre Schweigen auf die nachkommenden Generationen?

    Preis: 4€ an der Abendkasse

    In Kooperation mit der Stadtbücherei Landshut

  • Vortrag mit Max Tewes M.A.
    Ort: Bauzunfthaus

     

    Preis: kostenlos

    In Kooperation mit dem Bauzunfthaus

     

    Darum fort mit den altmodischen und ungesunden Bögen, fort mit der Altertumsduselei, und man lasse die Hausbesitzer zu ihrem guten Recht kommen, [...]. Der Umgang mit alten Häusern wird in Landshut nicht erst heute kontrovers diskutiert. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts zeigen sich die bis heute unveränderten Konfliktlinien: Möglichst wirtschaftliche Nutzung des Eigentums gegen den Erhalt historischer Bausubstanz. Und natürlich kann man die Frage stellen – wie wirksam war Landshuts erste Verordnung zum Schutz des historischen Stadtbilds aus dem Jahre 1906?

  • MEMO-Workshop »Erinnere Dich!«  für Kinder von 7 bis 12 Jahren

    Do, 21.03.24, 15:00-16:30 Uhr
    Mit Noemi Frattini

     

    Wie gehen wir mit Erinnerung um? Gemeinsam werden wir uns im KOENIGmuseum mit dem Thema „Erinnerungskultur“ beschäftigen. Dazu betrachten wir Objekte wie Fotos, Postkarten, Freundschaftsbücher und andere Andenken sowie die Erinnerungskultur in Fritz Koenigs Kunstwerken. Danach darf jeder sein eigenes Memoryspiel gestalten – mit Erinnerungen, die man für immer behalten möchte.  Gerne könnt ihr dazu Erinnerungsobjekte von Zuhause mitbringen.

     

    Treffpunkt:  KOENIGmuseum, Am Prantlgarten 1, 84028 Landshut
    Eingangsfoyer des KOENIGmuseums an der Kasse

    Preis: 4 € pro Kind (Mitglieder des Jugendclubs des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweise frei)

    Mitzubringen: Getränk für die Dauer des Workshops

     

    Um Anmeldung wird gebeten bis 2 Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail an koenigmuseum-info(at)landshut.de
    Weitere Infos unter Telefon 08 71 / 8 90 21

  • Architekturführung: "Ein Blick hinter die Kulissen des KOENIGmuseums“ mit Architektin Sieglinde Brams
    Sa, 23.03.24, 11:00 - 12:00 Uhr

     

    Das KOENIGmuseum liegt unterirdisch im Hofberg, im wahrsten Sinne verborgen. Der ambivalente Wunsch nach Zeigen und Bergen wird bei diesem Bauwerk auf ausgezeichnete Weise umgesetzt. So selbstverständlich das Museum heute fester Bestandteil Landshuts ist und sich völlig in die Topographie der gotischen Stadt sowie des Hofberges einfügt, so sehr stellte es im Vorfeld den Bauherrn vor vielfältige Herausforderungen. Bei dieser Führung werfen wir einen Blick hinter die Kulissen.

     

    mit Sieglinde Brams

     

    Ort: KOENIGmuseum, Am Prantlgarten 1, 84028 Landshut

    Kosten: 4 Euro p.P. (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut gegen Vorlage des Mitgliedsausweises frei)


    Um Anmeldung wird gebeten bis 2 Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail an koenigmuseum-info(at)landshut.de
    Weitere Infos unter Telefon 08 71 / 8 90 21

  • Ort: LANDSHUTmuseum

    Führung mit Max Tewes M.A. durch die neue Ausstellung "Natürlich waren wir begeistert! Landshut im Nationalsozialismus. Opfer. Täter. Zuschauer."

    Die Veranstaltung kostet 4 € pro Person (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei). Anmeldung erbeten bis 21.03.2024 an museen@landshut.de oder tel. 0871 9223890

  • Kuratorenführung zur Ausstellung »Mahnmale. Erinnerungskultur im Werk von Fritz Koenig«

    mit Dr. Alexandra von Arnim, Leiterin KOENIGmuseum

    Mi, 27.03.24, 12:00-13:00 Uhr

     

    Dauer: ca. 1 Stunde

    Ort: KOENIGmuseum, Am Prantlgarten 1, 84028 Landshut

    Kosten: 4 Euro p.P. (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut gegen Vorlage des Mitgliedsausweises frei)


    Um Anmeldung wird gebeten bis 2 Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail an koenigmuseum-info(at)landshut.de
    Weitere Infos unter Telefon 08 71 / 8 90 21